Einbruchschutz Köln

Was passiert, wenn man sich in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher fühlen kann? In Deutschland werden jeden Tag hunderte von Menschen mit dieser Erfahrung konfrontiert: Bei ihnen wurde eingebrochen. Tatsächlich findet in Deutschland durchschnittlich alle 2 Minuten ein Einbruch statt. In Köln allein gab es 2012 ingesamt 5755 Einbrüche – also mehr als 15 pro Tag. Um nicht auch Opfer zu werden, können Sie präventiv handeln.

Mit einer intelligenten Alarmanlage können Sie ihre sich, Ihre Familie und Ihre Wohnung vor Eindringlingen und Diebstahl schützen. Unsere EiMSIG® Funkalarmanlage bietet Ihnen genau diesen Schutz.

Wie ein Einbruch das Leben verändert

Wer einmal Opfer eines Einbruchs war, wird sich immer wieder die Frage stellen, ob seine Wohnung auch sicher ist oder ob sich der Vorfall wiederholen wird. Wird ein Haus einmal ein Ziel von Einbrechern, ist es nicht unwahrscheinlich, dass andere Kriminelle auf dieselbe Idee kommen. Vielleicht wohnen Sie abgelegen und sind öfter verreist. Vielleicht sind Ihre Fenster für potenzielle Einbrecher leicht zugänglich. Nicht immer gehen Einbrüche glimpflich aus. Es kann auch immer wieder zu Gewalt kommen, wenn Einbrecher auf die Bewohner treffen. In vielen Fällen tragen die Täter für diesen Fall eine Waffe bei sich, der die Bewohner einschüchtern soll. Auch deswegen ist es wichtig, sich beim Bemerken eines Einbruchsversuchs so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen und dann die Polizei zu rufen.
Die EiMSIG® Alarmanlage hilft Ihnen dabei, die Gefahr so früh wie möglich zu erkennen. Der Alarm wird bereits beim Einbruchsversuch ausgelöst: Sobald sich ein Fenster oder eine Tür öffnet.

Einbruchschutz für Fenster

eimsig-hausdisplay-startseite1

Die Alarmanlage funktioniert mit Sensoren, die sich an allen Fenstern und Türen befinden. Von außen sind diese Sensoren nicht sichtbar. Besonders praktisch ist, dass das EiMSIG® System komplett kabellos arbeitet und sich daher auch für Mietwohnungen oder denkmalgeschützte Gebäude eignet.
Wollen Sie die Position der einzelnen Fenster überwachen, hilft ein Blick auf den Monitor des EiMSIG® HausDisplays. Hier wird durch die Hintergrundbeleuchtung angezeigt, in welchem Zustand sich Ihre Fenster befinden.

rot = mindestens ein Fenster ist offen

gelb = mindestens ein Fenster ist gekippt

grün = alle Fenster sind geschlossen

Einbruchschutz in Köln bleibt wichtig

Die Tendenz der Einbruchszahlen ist in Köln stark steigend. Auch wenn es 2012 nur 95 Einbrüche mehr als im Vorjahr gab, ist die Gesamtzahl seit 2008 doch unaufhaltsam gestiegen: Von 3669 Einbrüchen auf nun 5775.
Wenn Sie sich sicher in Ihrer Wohnung fühlen wollen und das Einbruchsrisiko senken wollen, kontaktieren Sie uns noch heute. Wir zeigen Ihnen, wie wir Ihre Wohnung gegen Einbruch langfristig absichern können.